Aus St.Gallen – topaktuelle News: Die Lehrer prägen noch immer die Schule

Sehr fundierter Bericht, die Lesezeit ist gut investiert.

Was prägt die Schule und ihr Image? – Es sind nach wie vor die Lehrpersonen, wie sich am Bildungstag für gut 2000 St. Galler Lehrkräfte zeigte.

Die Lehrerverbände waren auch schon auf Konfrontationskurs mit dem Bildungschef – besonders, als es um die Entlastung der Lehrkräfte ging. Doch das ist mit dem neuen Berufsauftrag beigelegt. Derzeit steht die Mehrheit der Lehrerschaft und Regierungsrat Kölliker politisch auf der gleichen Seite – im Einsatz für den Verbleib des Kantons St.Gallen im Konkordat zur Schulharmonisierung (Harmos). Die Abstimmung vom nächsten Sonntag wird aber nicht erwähnt am jährlichen Bildungstag der St.Galler Lehrkräfte für Kindergarten, Unterstufe, Heilpädagogik und Handarbeit. Diesen führt das Bildungsdepartement zum zweiten Mal so durch anstelle separater Stufen-Zusammenkünfte.

Derzeit gibt es in der St.Galler Volksschule keine bedeutenden Veränderungen oder Streitpunkte. So ging Bildungschef Stefan Kölliker am Samstag in der grössten Olmahalle vor gut 2000 Lehrpersonen auf ein allgemeines Thema ein: das Image der Schule. An der Bedeutung der Beziehung zwischen Lehrperson und Schülern und am Kernauftrag der Schule habe sich wenig geändert. Stark verändert hätten sich jedoch die Erwartungen und die Haltung von Eltern, Lehrkräften selber und weiteren Beteiligten.

«Schule muss am Image arbeiten»

Für den Erfolg beim Umsetzen des Auftrags in diesem veränderten Rahmen sei ein positives Image der Schule wichtig. Gestützt auf eigene Erfahrungen und Umfragen, stellt Kölliker fest: «Das Prestige der Lehrberufe hat sich nicht wesentlich verändert, und die Zufriedenheit der Lehrpersonen ist wieder höher.»

Die Schule müsse aber an ihrem Image arbeiten, was auch Aufgabe jeder einzelnen Lehrperson sei. Denn die Lehrberufe hätten ihre Sonderstellung verloren, der Einfluss der Lehrpersonen bleibe jedoch unverändert hoch. Auch mit dem neuen Lehrplan werde jeder Lehrer «seine bewährte Methodenfreiheit voll behalten».

Wie der Bildungschef im Eingangsreferat fragte auch Natascha Verardo, TVO-Moderatorin, im Podiumsgespräch: «Welche Lehrperson hat Sie in der Schulzeit wie geprägt?» Hansjörg Bauer, Co-Präsident des Kantonalen Lehrerverbandes, Martina Kotschi von der Unterstufenlehrer-Konferenz, Thomas Rüegg, Präsident des Schulträger-Verbandes, und Inge Zimmermann vom Schulleiter-Verband berichteten übereinstimmend: Die Persönlichkeit der Lehrerin oder des Lehrers, die Art des Unterrichtens und der Umgang zwischen Lehrer und Schüler hatten am meisten Einfluss. Auch darauf, ob sie als Schüler ein Fach liebten oder eben nicht.

Wie empfinden Lehrkräfte die gestiegenen Erwartungen und das raschere Intervenieren von Eltern? Hansjörg Bauer sieht das als positives Zeichen: «Die Eltern haben hohe Erwartungen, weil sie uns Lehrpersonen viel zutrauen.»

Martina Kotschi ist froh, dass eine Lehrperson heute nicht mehr Einzelkämpferin ist, sondern in einem Team arbeitet. Thomas Rüegg sieht noch Verbesserungsbedarf, damit die dafür zusätzlich zur Verfügung stehenden personellen Ressourcen optimal genutzt werden. Inge Zimmermann machte die Erfahrung, dass sich viele Konflikte zwischen Eltern und Lehrkräften durch Mediation lösen oder mindestens entschärfen lassen.

Das einzelne Kind im Klassenverband sehen

Als grösste Herausforderung beurteilen die Podiumsteilnehmer die Aufgabe, weiterhin eine ganze Klasse zu unterrichten und gleichzeitig viel individueller auf das einzelne Kind einzugehen. Thomas Rüegg verspricht sich dafür viel vom neuen, auf Kompetenzen ausgerichteten Lehrplan.


Hier: ZUR REPORTAGE Die Lehrer prägen noch immer die Schule

http://www.tagblatt.ch/4758050Die Lehrer prägen noch immer die Schule

Dem Autor ist die Kunst gelungen ein komplexes Thema interessant und lehrreich nahe zu bringen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s