Frische St.Gallener – Neuigkeit: 125’000 Besucher am St.Galler Fest

Ein aktueller Artikel zu diesem aktuellen Thema St.Gallens.

Das St.Galler Stadtfest verlief bis am späten Samstagabend friedlich und zog Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Ostschweiz an. Mit dem Rheintaler Dorf Berneck war erstmals eine Gastgemeinde eingeladen.

ST.GALLEN. Dieses Wochenende war die St.Galler Innenstadt eine einzige Festhütte. Am Freitag und am Samstag fanden zahlreiche Live-Konzerte statt, und DJs beschallten mit ihrer Musik die Gassen. Die Veranstalter des St.Galler Fests zählten 125’000 Besucherinnen und Besucher, wie sie am Samstagabend an einer Medienorientierung mitteilten. Das Fest sei bis dato mehrheitlich friedlich verlaufen; laut Stadtpolizei kam es zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.

Während sich das Wetter am Freitag noch sonnig und trocken zeigte, fing es am Samstag an zu regnen – am alljährlichen Stadtfest schon fast eine Tradition.

Küfer und Winzer auf dem Platz
Als Neuheit war an diesem St.Galler Fest erstmals eine Gastgemeinde eingeladen. Berneck präsentierte sich auf dem Gallusplatz. Dabei konnten die Besucher mehr über altes Handwerk wie Küfern und Töpfern erfahren, aber auch moderne Bernecker Unternehmen zeigten ihre Arbeit. Auch die fünf Winzer des Rheintaler Weindorfs waren auf dem Gallusplatz mit je einem Stand vertreten. (rbe)


Hier: zum umfassenden Originalartikel 125’000 Besucher am St.Galler Fest

http://www.tagblatt.ch/4725274125’000 Besucher am St.Galler Fest

Der Autor hat mit diesem St.Gallener-Artikel gute Arbeit geleistet!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s