Aus St.Gallen – aktuelle Neuigkeit: Feuer im Beichtstuhl: Mann verhaftet

Lesenswerter Artikel über ein interessantes St.Gallener Topic.

Der mutmassliche Brandstifter ist gefasst: Ein 51-jähriger Schweizer steht im Verdacht, in der vergangenen Woche einen Beichtstuhl in der St.Galler Kathedrale angezündet zu haben. Die Polizei hat ihn festgenommen – der Mann soll psychisch angeschlagen sein.

ST.GALLEN. Am 21. Juni ist in der St.Galler Kathedrale ein Beichtstuhl in Brand geraten. Im Rahmen der Ermittlungen hat die Kantonspolizei St.Gallen mehrere Personen befragt und die Spuren am Brandort ausgewertet. Zusätzlich wurde ein Zeugenaufruf gestartet. “Die Ermittlungen führten schliesslich zur Festnahme eines 51-jährigen Schweizers”, schreibt die St.Galler Staatsanwaltschaft in einem Communiqué.

Der psychisch angeschlagene Mann stehe im Verdacht, den Brand absichtlich verursacht zu haben. “Wir haben eine Strafuntersuchung wegen des Verdachts der Brandstiftung eingeleitet”, heisst es weiter. Zudem wurde eine Hausdurchsuchung angeordnet und eine Untersuchungshaft beantragt. Das zuständige Zwangsmassnahmengericht bewilligte die Untersuchungshaft. (pd/lex)


Klick HIER: ZUM GUT GELUNGENEN EHERINGEARTIKEL Feuer im Beichtstuhl: Mann verhaftet

http://www.tagblatt.ch/4676984Feuer im Beichtstuhl: Mann verhaftet

Gut geschriebener Artikel! Wir wünschen uns mehr Artikel zu diesem Topic!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s