Frische St.Gallener – Neuigkeit: Vom Traumspielplatz bis zur Sauna in den Weieren

Sehr fundierter Artikel, die für das Lesen investierte Zeit lohnt sich für alle die sich für St.Gallen interessieren.

338 Projekte wurden eingereicht, 37 Gewinner-Projekte hat die Jury des Jubiläumswettbewerbs der St.Galler Kantonalbank ausgewählt: Diese Ideen werden von der St.Galler Kantonalbank bei der Realisierung bis ins Jubiläumsjahr 2018 finanziell unterstützt und begleitet.

Der Jubiläumswettbewerb der St.Galler Kantonalbank hat die Kreativität und den Gestaltungswillen der Region geweckt. Gesucht waren Projekte, welche der Gesellschaft in den Kantonen St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden zugute kommen. Die Anzahl und die Vielfalt an Ideen war gemäss Medienmitteilung der Kantonalbank «überwältigend»: Insgesamt 338 Projekte seien zwischen Ende Februar und Mitte Mai bei der St.Galler Kantonalbank eingegangen. Die Jury habe unter Berücksichtigung des Resultats des Publikumswettbewerbs 37 Gewinner-Projekte ausgewählt.

Eine zweite Chance für alle
Aufgrund der Vielfalt an eingegangenen Projekten habe sich die St.Galler Kantonalbank entschieden, allen Projekten eine zweite Chance anzubieten. Sie haben die Möglichkeit, ihr Projekt mittels Crowdfunding zu finanzieren: Die SGKB steuert dabei einen Betrag von maximal 10‘000 Franken bei.

Projekt-Götti oder Projekt-Gotte
Die Gewinner-Projekte werden nun gemäss Mitteilung bis ins Jubiläumsjahr 2018 umgesetzt. Sie profitieren zum einen von einer Unterstützungsfinanzierung der St.Galler Kantonalbank von je max. 100‘000 Franken. Zum anderen erhalten sie von der Bank einen Projekt-Götti oder eine Projekt-Gotte zur Seite gestellt, welche die Initianten bei der Umsetzung unterstützt. Der aktuelle Stand jedes Projekts ist ab sofort mitzuverfolgen, unter: http://www.150jahre.ch.

Vier eigene Projekte
Neben den 37 Gewinner-Projekten aus der Bevölkerung lanciert die St.Galler Kantonalbank zusätzlich vier grössere eigene Projekte, welche als «Leuchttürme» über die ganze Region strahlen sollen. Diese befinden sich derzeit in der Konzept-Phase und werden in der zweiten Jahreshälfte bekannt gegeben. (pd/red.)

Die Gewinnerprojekte

Die Gewinner in alphabetische Reihenfolge, fettgedruckt: Platzierung Top 10 des Publikumsvotings:

Gesamte Region (SG / AR)
– FRIMI App (From Immigration to Integration), Margrit Brunnschweiler-Koch
– Kantonslager 2018 Jungwacht Blauring SG/AI/AR/GL (2)
– Mosa!k – Angebot für jüngere Menschen mit Demenz, Verein mosa!k
– Sommer Camp Architektur – Jugend baut Zukunft, Architektur Forum Ostschweiz (AFO)

Bodensee
– WEITSICHT am Alten Rhein, Naturschutzverein am Alten Rhein

Appenzell Ausserrhoden
– Finnenbahn Stein, Verkehrsverein Stein
– Insel für Herisau. Generationenspielplatz, IG Spielinsel
– Mallokal – kreativer Begegnungsraum, Franziska Schmidhauser, Herisau
– Hängebrücke Grub AR – Grub SG, Gemeinde Eggersriet

Linthgebiet
– Bewegen und begegnen in Weesen, OK Umwelttag
– Brücke zur Natur, Verein Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken
– SGKB bringt Spaziergänger auf sicheren Weg, Ortsgemeinde Benken

Rheintal
– Kneipp-Garten Widnau, Verein «Lehrer im Ruhestand» (LiR)
– Pumptrack Mittelrheintal, Sarah Stieger Olschewski, Berneck
– SchlifiSteg Berneck, Patronatsverein
– Torf erleben – Torfkontakte im Schollenriet, Verein Pro Riet Rheintal

Sarganserland
– Hospizwohnung im Sarganserland, Hospizgruppe
– Neue Holzbrücke und Beobachtungsturm im Kiesfang Vilters, Verein «Birdlife Sarganserland»
– Spielerlebnis Walensee, Walensee Tourismus (6)

St.Gallen
– Brache Güterbahnhof St.Gallen, Konsortium Lattich c/o Regio Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee
– Brache Lachen – Freiraum fürs Quartier, IG
– Didaktisches Zentrum für «Bienen-Werte», Bienenzüchterverein St.Gallen und Umgebung (7)
– Geheime Wünsche – Katholischer Sozialdienst Zentrum, St.Gallen
– Ein Dach für die Zukunft – Herberge zur Heimat, Verein Hospiz zur Heimat
– Hospiz St.Gallen, Verein Freunde stationäres Hospiz St.Gallen (4)
– Neues Pfadiheim Wittenbach, Heimverein Pfadfinder Hospiz St.Gallen
– Quartier-Garten, Quartierverein Hirschberg, Gossau
– Sauna in den Weieren, IG
– St.Galler Spielweg, Verein
– Traumspielplatz für Schüler und Schülerinnen mit einer Körperbehinderung, CP-Schule St.Gallen (5)

Toggenburg
– Degersheim zum Anbeissen, Verkehrsverein Degersheim (VVD)
– «Gofechössi» Theaterimplus und Tanz mit und für Kinder und Jugendliche, Verein Gofechössi
– Pumptrack Toggenburg, Initiativkomitee
– Trauminseli an der Thur, Verein Johanneum Werdenberg
– Naturbadesee Grabs, Förderverein

Wil
– Neubau Funpark Wil, Verein Funpark Wil
– Neues Pfadiheim, Pfadi Wil (1)


Click: ZUR GUT GELUNGENEN EHERINGENEWS Vom Traumspielplatz bis zur Sauna in den Weieren

http://www.tagblatt.ch/4667922Vom Traumspielplatz bis zur Sauna in den Weieren

Dem Autor ist es gelungen den Text kurz und doch umfassend zu verfassen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s