Frische St.Gallener – Neuigkeit: Bauarbeiten beim Spital Wil starten

Lesenswerter Text zu diesem spannendem Thema aus St.Gallen.

Die Bauarbeiten für den Neubau des Bürotraktes des Spitals Wil sowie der geburtshilflichen und gynäkologischen Praxis haben begonnen.Ziel ist es, Platz für eine grössere Notfallstation zu schaffen. Der Umbau und die Erweiterung sollen Mitte 2018 abgeschlossen sein.

WIL. Im Beisein von Vertretungen des Bau- und Gesundheitsdepartementes und der Spitalregion Fürstenland Toggenburg starteten heute die Bauarbeiten für den Neubau des Verwaltungstraktes. Regierungsrat Marc Mächler freute sich über seinen ersten Baustart als Vorsteher des Baudepartementes: “Mit dem Umbau und der Erweiterung bekommt das Spital Wil den nötigen Raum, den es für einen zeitgemässen Betrieb benötigt.” Auch Regierungsrätin Heidi Hanselmann wies auf die beengten Platzverhältnisse im Spital Wil hin: “Besonders für die Notfallstation besteht grosser Handlungsbedarf, da in diesem Bereich die Anzahl Patientinnen und Patienten in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat.”

Umbau und Erweiterung erfolgt in Etappen

Wie es in einer Medienmitteilung des Kantons heisst, wird auf dem Spitalareal in einem ersten Schritt ein neuer Bürotrakt gebaut. Dank des Neubaus können die Verwaltung und die zentralen Dienste in einem neuen Bürotrakt zusammengefasst werden. Gleichzeitig mit der Verwaltung kann die Praxis der Gynäkologie und Geburtshilfe in die neuen Räume im Verwaltungstrakt umziehen. Der heutige Verwaltungstrakt wird in einer zweiten Etappe zu einer modernen Notfallstation mit eigenem Eingang und einer integrierten hausärztlichen Notfallpraxis umgebaut. In der dritten Etappe werden das Labor am jetzigen Standort saniert und leicht vergrössert sowie der alte Empfang umgebaut. Parallel zu den Neu- und Umbauarbeiten werden die Zufahrt und die Parkplätze in mehreren Etappen erneuert und erweitert.

Mehr Raum und bessere Arbeitsabläufe

Dem Spital Wil fehlen heute rund 860 Quadratmeter Nutzfläche. Der Zugang zur heutigen Notfallstation führt zudem über die Eingangshalle. Dort mischen sich die Notfallpatientinnen und Notfallpatienten mit den Besuchern. Weitere Räumlichkeiten der Verwaltung sind wegen Platzmangels über das ganze Areal verteilt. Mit dem Umbau und der Erweiterung erhalten die Notfallstation, das Labor und die Verwaltung mehr Raum. Die Arbeitsabläufe können verbessert und das Angebot am Spital Wil weiterentwickelt werden.

Fertigstellung Mitte 2018

Nach rund zwei Jahren Bauzeit sollen die Arbeiten Mitte 2018 abgeschlossen werden. Das jetzige Bauvorhaben erfolgt unabhängig von einer zukünftigen Gesamterneuerung oder einem Neubau am Spitalstandort Wil. Mit den Investitionen von 9,97 Millionen Franken werden die dringendsten Bedürfnisse erfüllt, um in den nächsten rund 15 Jahren einen zeitgemässen Betrieb zu ermöglichen. (pd/red.)


Klick HIER: zum umfassenden Eheringe-Artikel Bauarbeiten beim Spital Wil starten

http://www.tagblatt.ch/4656374Bauarbeiten beim Spital Wil starten

Dem Verfasser des Artikels ist es gelungen das Thema kompetent zu behandeln.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s