St.Gallen-News: Prüft Kanton auch private Klanghaus-Trägerschaft?

Lesenswerter Artikel über ein interessantes St.Gallener Topic.

ST. GALLEN. Die St. Galler Regierung will das Projekt Klanghaus Toggenburg nochmals prüfen und die Kritikpunkte analysieren, welche das Projekt im Parlament zu Fall gebracht haben. Ob es zu einer Neuauflage kommt, ist offen (Ausgabe vom 17. März).

Klar ist: Soll das Projekt dannzumal eine Chance haben, müssen Finanzierung und Betriebskosten überdacht und wohl auch geändert werden.

Fragen zu den Kosten werfen auch Grünliberale und BDP in einem diese Woche eingereichten Vorstoss auf. Sie wollen erfahren, wie viel Geld der Kanton bereits für das Klanghaus-Projekt ausgegeben hat. Regierungsrat Martin Klöti spricht von Vorarbeiten von 2,5 Millionen Franken. «Auch so kann man Geld vernichten», hatte der Kulturminister nach der Niederlage im Parlament lakonisch festgehalten. Die Fraktion will weiter wissen, welche bisherigen Arbeiten bei einer Neuauflage genutzt werden können. Und ob es rechtlich möglich ist, dass der Kanton das Projekt einer privaten Trägerschaft abtritt.

Die Antworten der Regierung wird die Mehrheit der Interpellanten nicht mehr als aktive Parlamentsmitglieder erleben; die BDP ist im Februar in den Kantonsratswahlen aus dem Parlament abgewählt worden, die Grünliberalen haben drei ihrer fünf Sitze verloren. (rw)


Click: ZUM UMFASSENDEN EHERINGEREPORT Prüft Kanton auch private Klanghaus-Trägerschaft?

http://www.tagblatt.ch/4605761Prüft Kanton auch private Klanghaus-Trägerschaft?

Dieser kompakte Artikel beleuchtet dieses topaktuelle Thema aus einem interessanten Blickwinkel. Spannend!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s