Nachricht aus St.Gallen: Zehn Prozent mehr AHV-Rente

Ein absolut lesenswerter Artikel zum Thema “St.Gallen”

Die Kundgebungen zum 1. Mai finden schon morgen Samstag statt. Sie stehen dieses Jahr unter dem Motto «Gemeinsam kämpfen – für eine starke AHV». Eine Erhöhung der Altersrente ist laut Gewerkschaftsbund das Gebot der Stunde.

ST.GALLEN. Die AHV steht in der Stadt St. Gallen im Zentrum der diesjährigen Kundgebungen zum 1. Mai. «Die bürgerlichen Parteien versuchen weiterhin, der Bevölkerung ein höheres Rentenalter aufzuzwingen und fordern einen Leistungsabbau bei den Renten», schreibt der kantonale Gewerkschaftsbund in einer Mitteilung.

Die Banda marschiert mit

Aus Sicht der Arbeitnehmenden sei es hingegen das Gebot der Stunde, die AHV zu stärken, damit die zweite Säule nicht noch mehr ins Wanken gerate. Besammlung zur alljährlichen Demo in der Stadt ist morgen Samstag, 16 Uhr, im St. Leonhardspärkli. Musikalisch umrahmt wird die Demonstration laut Mitteilung durch das Blasorchester La Banda di San Gallo.

Politische Reden und Lieder

Die eigentliche Kundgebung findet ab 17 Uhr in der Grabenhalle statt. Als Hauptrednerin steht SP-Nationalrätin Mattea Meyer auf der Bühne. Weitere Referenten sind Tayfun Görgün aus der Türkei, Andrea Hornstein (Stadtparlamentarierin PFG) und Viviane Schindler (Präsidentin Juso St. Gallen). Ab 18 Uhr ist in der Grabenhalle ein Politprogramm angekündigt mit Erich O. Graf sowie mit «politischen Liedern der Hoffnung» des Kantonsschullehrers und Kabarettisten Hans Fässler sowie der St. Galler Band Herr Bitter.

Ska, Hip-Hop und Lehrlinge

Ab 20 Uhr folgt ein Kulturprogramm. Auf der Bühne stehen zunächst die Indie-Rocker Ten cent pistol, danach der Hip-Hopper Thommy (21 Uhr), die Ska-Punk-Band Redska (22 Uhr) und DJ Nauras Selecta (23.45 Uhr). In den Umbaupausen zwischen den Konzerten erzählen Juso-Mitglieder gemäss Mitteilung Lehrlingsgeschichten. (pd/rbe)


Click: zum Originaltext Zehn Prozent mehr AHV-Rente

http://www.tagblatt.ch/4605904Zehn Prozent mehr AHV-Rente

Hoffentlich kommmt bald wieder ein Bericht zu diesem Thema

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s