Aus St.Gallen – aktuelle Neuigkeit: 30’000 Franken für Lika Nüssli

Ein lesenswerter Bericht zu St.Gallen.

Die St.Galler Künstlerin Lika Nüssli erhält den Löwenanteil des Comic-Stipendiums der Städte St.Gallen, Bern, Luzern, Zürich und Winterthur. Das Hauptstipendium ist mit 30‘000 Franken dotiert.

ST.GALLEN. Mit dem Hauptstipendium werden erfahrene Zeichnerinnen und Zeichner ausgezeichnet, welche über einen mehrjährigen Leistungs- und Qualitätsausweis im Bereich Comic verfügen und innovative Projekte in Planung haben. Juriert wurden die Arbeiten laut einem Communiqué der Stadt St.Gallen von folgenden Personen: Lorenzo Mattotti, Italien; Anna Sommer, Zürich; Nadine Wietlisbach, Direktorin PhotoforumPasquArt Biel, Biel; sowie Urs Hangartner, Journalist, Comic-Kenner, Luzern.

“Die Jury würdigt mit der Auszeichnung Lika Nüsslis interessante Story, ihren Zeichnungsstil und ihr Engagement für das Comic-Schaffen in der Schweiz”, schreibt die Stadt in ihrer Mitteilung weiter. Die 43-jährige Nüssli war bereits mehrfach vertreten beim Fumetto Comix-Festival Luzern und nimmt regelmässig an Gruppenausstellungen teil. In St.Gallen realisierte sie mehrere Einzelausstellungen. Die Textildesignerin und Illustratorin arbeitet unter anderem auf grossen, wandfüllenden Flächen.

Die Künstlerin erhielt 2014 den Werkbeitrag der Stadt St.Gallen und 2015 jenen des Kantons St.Gallen. Die Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte – eingegangen waren insgesamt 29 Arbeiten – werden am Donnerstag, 21. April, um 18.30 Uhr im Neubad Luzern verliehen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Ob und in welcher Form für die Comic-Stipendien der fünf Deutschschweizer Städte auch 2017 eine Ausschreibung stattfindet, ist noch offen. Eine Auswertung des Pilotprojekts erfolgt noch in diesem Frühling.

Anstoss für das Projekt hatte die Stadt Zürich gegeben. Sie hatte in den Jahren 2004 bis 2011 Comic-Werkjahre vergeben, diese Förderung aber eingestellt, weil sie allein über eine zu wenig starke Comic-Szene verfügte. (pd/red./sda)


Klick HIER: ZUR INTERESSANTEN EHERINGENEWS 30’000 Franken für Lika Nüssli

http://www.tagblatt.ch/459638930’000 Franken für Lika Nüssli

Der Autor hat mit diesem St.Gallener-Artikel gute Arbeit geleistet!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s