Frische St.Gallener – Neuigkeit: Huser geht – und wer tritt an?

Fundierter Bericht, das Lesen lohnt sich.

Die SVP ist in den St.Galler Regierungswahlen weiter mit dabei. Wen sie als Kandidatin oder Kandidaten in den zweiten Wahlgang schickt, verrät sie morgen. Spekulationen über die Namen Toni Brunner, Michael Götte und Barbara Keller-Inhelder.

ST.GALLEN. Die vergangenen Tage dürften zu den schwärzesten des Politikers Herbert Huser zählen: Am Sonntag als Regierungskandidat abgeschlagen auf dem letzten Platz der Kandidierenden, am Montag als Kantonsrat abgewählt – per Losentscheid. Gerne hätte er seine Engagements fortgesetzt, hielt er gestern in einer persönlichen Erklärung fest. «Dies soll nicht sein», stellt er nüchtern fest – und kündigt seinen Rückzug aus der Politik an.

«Rasch konkret geworden»

SVP-Fraktionschef Michael Götte ist froh, dass Huser seine Mandate und Aufgaben noch bis Ende der laufenden Legislatur wahrnimmt. Überrumpelt ist Götte von Husers Entschluss nicht; dass er politisch kürzer treten wolle, sei bekannt gewesen. «Nicht aber der Zeitplan.» Dieser dürfte durch die Ereignisse der letzten Tage beschleunigt worden sein. «Ich hatte einen gestaffelten Rückzug erwartet», sagt Götte. «Nun ist er rasch konkret geworden.»

Über Parteigrenzen hinweg

Auf die Frage nach Husers Verdiensten für die Partei antwortet Götte: «Er hat als Präsident für die überparteiliche Zusammenarbeit viel bewegt.» Huser selber hält fest: «Als Präsident war es mein ständiges Bestreben, die wählerstärkste Partei im Kanton als fairen und verlässlichen politischen Partner zu positionieren.» Und weiter: Seine Unabhängigkeit habe es ihm erlaubt, auch kritische Positionen einzunehmen und zu vertreten. «Dies immer klar in der Sache, jedoch stets fair im Umgang und anständig im Ton.» Wenn er jetzt gehe, «dann tue ich dies ohne Groll und mit bestem Gewissen».

Der neue Parteipräsident wird Mitte Mai an der Delegiertenversammlung gewählt.

Auf dem Radar

Für die St.Galler SVP hat gestern bereits die Nach-Huser-Ära begonnen – jedenfalls mit Blick auf den noch freien Regierungssitz. Die Partei hat am Mittag entschieden, zum zweiten Wahlgang Ende April anzutreten und erneut um einen zweiten SVP-Sitz in der Exekutive zu kämpfen. Die neue Kandidatin oder den neuen Kandidaten stellt die Partei morgen vor.

Fraktionschef Götte verrät nur soviel: Eineinhalb Stunden habe die Parteileitung beraten – auch darüber, ob sie nochmals antreten oder verzichten sollen. Mit dabei bei den Beratungen: Toni Brunner, Präsident der SVP Schweiz. Ist der Toggenburger, der sich bisher standhaft gegen die Versuchung der Regierung wehrte, schwach geworden? Götte sagt: «Wir haben Nationalräte wie auch andere Parteileute auf dem Radar.»

Gespräche geführt

Einer dieser «anderen Parteileute» ist Götte. Am Sonntagabend hat er eine Regierungskandidatur verneint. Und heute? Er sei nicht bekannt dafür, dass er seine Meinung ständig ändere, sagt Götte.

Klar ist so viel: Es gibt Namen, und es wurden in der Nacht auf Montag und am Montagmorgen Gespräche geführt. Am Wahlabend bereits mehrfach als mögliche Kandidatin genannt wurde Barbara Keller-Inhelder. Die 47jährige Geschäftsfrau wurde im Herbst als Nationalrätin nach nach Bern gewählt; zuvor hatte sie fünf Jahre im Kantonsparlament politisiert.

Der zweite Wahlgang findet am 24. April statt. Die Parteien haben bis Mitte März Zeit, allfällige Wahlvorschläge der Staatskanzlei zu melden. Bereits am Sonntag haben Marc Mächler (FDP) und Andreas Graf (Parteifrei SG) ihre erneute Kandidatur bekanntgegeben.


Click: ZUM SPANNENDEN EHERINGEARTIKEL Huser geht – und wer tritt an?

http://www.tagblatt.ch/4540757Huser geht – und wer tritt an?

Dem Author ist es gelungen ein schwieriges St.Gallen-Thema ansprechend und interessant zu besprechen

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s