Aus St.Gallen – aktuelle Neuigkeit: Richard Ammann kandidiert für Regierungsrat

Ein absolut lesenswerter Artikel zum Thema “St.Gallen”

Weitere Konkurrenz für Marc Mächler (FDP) und Esther Friedli (SVP): Auch BDP-Politiker Richard Ammann hat seine Kandidatur für den zweiten Umgang der Regierungsratswahlen bekannt gegeben. Mit Andreas Graf mischt zudem ein Parteiloser bei der Ausmarchung mit.

Nur einer kann – und mittlerweile wollen vier: Am 24. April wird der letzte noch zu vergebende Sitz im St.Galler Regierungsrat bestellt. Einen Tag, nachdem die SVP Esther Friedli als Ersatzkandidatin für Herbert Huser lanciert hatte, tritt nun auch BDP-Politiker Richard Ammann an die Öffentlichkeit. Per Communiqué geben seine Partei, die BDP, und er selbst die Kandidatur um den Sitz im St.Galler Regierungsrat bekannt.

“Konsens- und lösungsorientiert”
“Die Wählerinnen und Wähler des Kantons St.Gallen haben die beiden Neukandidierenden der FDP und der SVP im ersten Wahlgang nicht gewählt. Dies trotz des grossen finanziellen Aufwands der beiden Parteien”, schreiben Richard Ammann und die BDP in ihrem Communiqué. Die Wähler hätten damit den klaren Wunsch geäussert, Alternativen zu den Vorschlägen der beiden Parteien für den zweiten Wahlgang zur Auswahl zu haben. Des weiteren wird darauf verwiesen, dass das St.Galler Stimmvolk konsensorientierte und teamfähige Persönlichkeiten wünsche. “Richard Ammann hat sich in seiner politischen, beruflichen und sportlichen Laufbahn stets als Brückenbauer und konsens- und lösungsorientiert gezeigt”, heisst es in der Mitteilung.

“Viele Stimmen vom ganzen Spektrum”
Zum ersten Wahlgang seien die BDP und Richard Ammann nicht angetreten, um die Wahl von CVP-Mann Bruno Damann nicht zu gefährden, heisst es im Communiqué weiter. Es sei immer klar gewesen, dass Richard Ammann zu einem allfälligen zweiten Wahlgang antreten werde, falls Damann im ersten Wahlgang gewählt werde.

Die BDP hatte am vergangenen Wochenende ihre zwei Sitze im St.Galler Kantonsrat verloren – einer der abgewählten Kantonsräte heisst Richard Ammann. In ihrem Communiqué verweisen die BDP und Ammann darauf, dass der Kandidat bei den Kantonsratswahlen persönlich ein gutes Resultat erzielt habe – “er erhielt viele Stimmen vom ganzen Parteispektrum.” Dasselbe gelte für die nationalen Wahlen vom vergangenen Herbst.

Seit 2013 Parteipräsident
Richard Ammann sitzt für die BDP seit 2012 im Kantonsrat. Er unterrichtet seit 32 Jahren an der St.Galler Volksschule. Seit 2013 präsidiert er die BDP des Kantons St.Gallen. (pd/red.)


Hier: TIPP Richard Ammann kandidiert für Regierungsrat

http://www.tagblatt.ch/4544745Richard Ammann kandidiert für Regierungsrat

Wir sind schon sehr auf die nächsten Artikel zu diesem interessanten Thema gespannt!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s